Erweiterte ambulante Physiotherapie im Sport- und RehaZentrum Geldern

Erweiterte ambulante Physiotherapie im Sport- und RehaZentrum Geldern

EAP im Sport- und RehaZentrum

Erweiterte Therapie und Training in Geldern

Die erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) wurde von der gesetzlichen Unfallversicherung und den Privatversicherungen aufgrund der Ergebnisse der Rehabilitation von Leistungssportlern als ambulante Therapieform entwickelt. Die herkömmliche physiotherapeutische Behandlung wird im Rahmen der EAP intensiviert und durch ein muskuläres Aufbautraining erweitert.

EAP im Sport- und RehaZentrum Geldern

Vorraussetzungen zur Teilnahme

Ist erkennbar, dass mit herkömmlicher Physiotherapie das mögliche Rehabilitationsergebnis nicht ausreichend oder nur verzögert erreicht wird, kann eine EAP angezeigt sein.

Die EAP ist insbesondere indiziert bei

»Bewegungseinschränkungen nach Gelenk-Teilsteifen (z. B. Arthrolysen, Gelenkersatz nach ankylosierenden Arthrosen, Narkosemobilisation etc.),

»komplexen Gelenkverletzungen mit verzögerter Mobilisierbarkeit (z. B. wegen Weichteilschadens, postoperativer Ruhigstellung, schwerer Handverletzung etc.),

»objektiv nachweisbaren (Vergleichsmessdaten) Muskelschwächen oder Muskelfunktionsstörungen nach Verletzungen oder Operationen (z. B. Kompartmentsyndrom, Gesäßmuskelschwäche nach Hüft-, Beckenoperationen, Rückenmuskelschwäche nach Wirbelsäulenoperationen etc.),

»frühzeitig (innerhalb von vier Wochen) erkennbarem Stillstand eines anfänglichen Funktionsgewinnes unter Standardtherapie der KG/PT (z. B. wegen chronischer Gelenkkapselentzündung nach Band- oder anderen Gelenkoperationen, zunehmenden Na

Wir helfen Ihnen gerne!

Nutzen Sie unser Formular oder rufen Sie uns direkt an!

Datenschutzerklärung

Sport- und RehaZentrum Geldern

Wir bewegen Generationen!

Kontakt