Nature

GeldernMed

Motorisch-funktionelle Therapie

Was ist motorisch-funktionelle Therapie?

Die motorisch-funktionelle Therapie konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates. Die Therapie findet beispielsweise bei der Behandlung von Knochenbrüchen oder Amputationen und rheumatischen Erkrankungen Anwendung. Im Gegensatz zur Physiotherapie steht hierbei die Zurückerlangung der alltäglichen Handlungsfähigkeit im Vordergrund. Durch das regelmäßige Üben von alltagsspezifischen Bewegungen wird die Beweglichkeit betroffener Gelenke verbessert, die Muskelkraft gestärkt und die Ausdauer erhöht. Sollte eine vollständige Zurückerlangung der Funktionsfähigkeit nicht möglich sein, werden gemeinsam mit ihnen Kompensationstechniken erarbeitet oder der Umgang mit Hilfsmitteln erprobt.

Sie wollen mehr erfahren?