Rehasport in Geldern

Ihre Krankenkasse zahlt

» Für wen ist Rehasport geeignet?

» Wie fördert Rehasport die Gesundheit?

» Wie kann ich am Rehasport teilnehmen?

» Wie erfolgt die Kostenübernahme?

Jetzt anfragen!

Datenschutz

Rehasport

Bei Rehasport handelt es sich um 50 Gymnastikstunden unter fachlicher Leitung. Sie trainieren in einer Gruppe mit bis zu 15 Personen in einem Kursraum. Die Übungsstunde dauert 45 Minuten und beinhaltet Gymnastikübungen mit Kleingeräten, wie z.B. einer Faszienrolle, einem Gymnastikball oder Pilatesbällen.

Rehasport ist eine einfache und effektive Möglichkeit etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

 Sie wollen Rehasport nutzen, um etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun? Dann vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch!

Für wen ist Rehasport geeignet?

Sie sind sich nicht sicher ob Sie Rehasport nutzen können? Hier finden Sie eine Übersicht der Erkrankungen, die zu einer Teilnahme am Rehasport berechtigen:

Wirbelsäulen-/ Haltungsschäden

 Gelenkschäden

 Inkontinenz

 Osteoporose

 Morbus Bechterew

 Amputationen / Gliedmaßenschäden

 Herz-/ Kreislauferkrankungen

 Atemwegserkrankungen

 Asthma/Allergien

 Diabetes

 

 Brustkrebserkrankungen

 Prostata-/ Blasenkrebserkrankungen

 

Wie fördert Rehasport die Gesundheit?

Ziel des Rehasports ist es, Ihre Beschwerden zu lindern bzw. vorzubeugen. Kraft und Ausdauer, Koordination und Flexibilität werden verbessert. Der Rehasport dient als Hilfe zur Selbsthilfe.

Dabei soll auch die Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit gestärkt und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motiviert werden. Der Einstieg in unsere Kurse ist jederzeit möglich!

Schmerzreduktion

 Gewichtsabnahme

 Muskelaufbau

 Altersmobilität

Wie kann ich am Rehasport teilnehmen?

Eine Rehasportverordnung (Muster 56) erhalten Sie unkompliziert von Ihrem Arzt.

Sie gehen zum Arzt.

Rehasport wird von Ihrem behandelnden Arzt verordnet.

Ihr Arzt verordnet Rehasport.

Sprechen Sie Ihn einfach auf Rehasport an!

 

Ihre Krankenkasse genehmigt.

Ihre Verordnung muss nun von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden. Hierfür legen Sie diese der Krankenkasse persönlich vor oder schicken sie per Post an die zuständige Abteilung.

Wir führen Kurse durch.

Vereinbaren Sie nach Genehmigung einen Termin in unserem Sport- und RehaZentrum, um Ihnen einen Platz in einem unserer Rehasportkurse zu reservieren.

Wie erfolgt die Kostenübernahme?

Die Kostenübernahme erfolgt durch Ihre Krankenkasse! So gehen Sie vor:

Schritt 1
Sie nehmen Kontakt mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin auf

Schritt 2
Ihr Arzt verordnet Ihnen Rehasport mittels der KV56

Schritt 3
Suchen Sie unser Studio auf. Wir tragen uns als zertifizierter Rehasport Anbieter auf Ihrer KV56 ein

Schritt 4
Sie reichen die KV56 bei Ihrer Krankenkasse ein

Schritt 5
Ihre Krankenkasse genehmigt und übernimmt die Kosten

Schritt 6
Sie legen bei uns mit dem Rehasport los und bleiben gesund!

Sie interessieren sich für Rehasport? Dann reservieren Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch!

© TherapieZentrum Geldern 2020